Goldkurs 2012: turbulent, aber in engen Bandbreiten

Viele unserer Kunden haben sich bereits daran gewöhnt, dass der Preis von Blattgold seit einiger Zeit tagesaktuell angegeben wird. In den vergangen Jahren hat sich der Goldkurs nicht nur stetig nach oben entwickelt, sondern neigt auch zu Schwankungen, die diese neue Form der Preisermittlung erforderlich macht.

2012 hat sich der Goldkurs in verhältnismäßig engen Bandbreiten zwischen rund € 42,- und 44,- per Gramm bewegt und war bis auf wenige kleine Ausreißer im Vergleich zu den vorangegangenen Jahren relativ stabil. Zum Ende des Jahres ging es noch einmal „rund“, mit dem Höchststand im September und dem Tiefststand Ende Dezember 2012. Dies lag nicht zuletzt auch an der stark Einfluss nehmenden Tatsache, dass Feingold in US-Dollar notiert und daher auch der sich ändernde Kurs des EURO nicht vergessen werden darf.

Es sei an dieser Stelle erwähnt, dass auch die Preise im online-shop für Gastrogold in Bezug auf die Goldpreisschwankungen von uns laufend aktuell gehalten werden.

Schlagwörter: , , ,
erstellt am 07.01.2013 in Blattgold